Über uns

Unser Lebensraum, die Technik und Technologien, welche uns umgeben – kurz – unsere gesamte gebaute Welt besteht aus Werkstoffen verschiedenster Materialien. Folglich werden die Anforderungen, die unsere moderne Welt an solche Materialien stellt, immer vielfältiger. Dies erfordert einen interdisziplinären Ansatz, der natur- und ingenieurwissenschaftliche Disziplinen miteinander verbindet. Das Department of Materials Engineering (MAE) der TUM School of Engineering and Design stellt sich diesem breiten Spektrum an materialbezogenen Herausforderungen durch Grundlagen- und angewandte Forschung sowie bilaterale Projekte mit der Industrie.

Das Department of Materials Engineering wurde im Oktober 2021 gegründet und besteht aus acht Professuren und Lehrstühlen, die aus drei verschiedenen Altfakultäten stammen. Die Forschungsgebiete der dem Lehrstühle und Professuren des Departments umfassen metallische, mineralische sowie organische Materialien und Werkstoffe. Von der atomaren Skala bis hin zu tonnenschweren Gebäude- sowie Maschinenelementen und Tragstrukturen kombiniert das Department of Materials Engineering anspruchsvolle Modellierungs- und experimentelle Ansätze, um die Herausforderungen der heutigen und künftigen Generationen aus der Perspektive der Werkstofftechnik zu lösen. Dazu gehört der Bedarf an funktionalen, langlebigen und letztlich nachhaltigen Materialien. Am Department of Materials Engineering nehmen wir uns diesen Herausforderungen aus den verschiedensten Blickwinkeln an, indem Werkstoffe ganzheitlich charakterisieren, Charakterisierungsmethoden weiterentwickeln, den Zusammenhang zwischen der Zusammensetzung und der Performance von Werkstoffen entschlüsseln sowie fortschrittliche Werkzeuge für die Werkstoffverarbeitung entwickeln und erfolgreiche Werkstoffkombinationen ergründen. Dies wird durch die Kombination intensiver Forschungsaktivitäten an den Professuren und Lehrstühlen des Departments of Materials Engineering und den angegliederten Materialprüfämtern (MPA) erreicht. Es ist unser Ziel, erprobte Werkstoffe zu optimieren und neue Werkstoffe zu entwickeln, um neue Technologien und Anwendungen für eine nachhaltige Zukunft zu verwirklichen.

Professuren im Department

Ob Biomechanik, Holztechnologie oder Werkstofftechnik der Additiven Fertigung – im Department of Materials Engineering beschäftigen sich acht Professuren und Lehrstühle mit den unterschiedlichsten Forschungsthemen der Werkstoffkunde:

zu den Professuren

Gremien und Management

Das School Office ist die Leitungs- und Serviceeinrichtung der gesamten TUM School of Engineering and Design. Mehr Informationen zur Führungs- und Managementstruktur und Ansprechpersonen in den Leitungsgremien, dem Management-Team und im Academic Leadership Teams. mehr

Job & Praktika Börse

Die Studierenden-Jobbörse der Technischen Universität München beinhaltet Anzeigen der TUM und anderen Wissenschaftsinstitutionen sowie von Büros und Unternehmen. mehr

Preise

Berufs-Vertreter:Innen, die dem Department of Materials Engineering nahe stehen, stiften jährlich Preise, um den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und die Leistung für exzellente Promotionen und Masterarbeiten anzuerkennen. Im Rahmen des Day of Engineering and Design werden sie verliehen. zu den Preisträgern aus 2022