Bekanntmachung

Die Vergabe und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A) fordert bei bestimmten Vergabeverfahren eine Ex-post-Transparenz. Im Rahmen der erfolgten Auftragsvergaben der Lehrstühle Werkstoffe und Werkstoffprüfung im Bauwesen (WWB), Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) und Mineral Construction Materials (MCM) und des Materialprüfamtes BAU, Abt. Baustoffe (MPA) werden die notwendigen Informationen hier für mindestens drei Monate bekannt gemacht.

Auftraggeber:  Centrum Baustoffe und Materialprüfung (Franz-Langinger-Straße 10, 81245 München)

Beauftragtes Unternehmen:    Weiss Umwelttechnik GmbH

Anschaffung im Mai 2020 (Verhandlungsvergabe)

Art und Umfang: Bereitstellung eines Klimaprüfschranks
                           (Leistungserbringung November 2020)

Ansprechpartner: Fabian Diewald

 

 

Auftraggeber: Centrum Baustoffe und Materialprüfung (Franz-Langinger-Str. 10, 81245 München)

Beauftragtes Unternehmen: Anton Paar Group AG

Anschaffung im August 2020 (Verhandlungsvergabe)

Art und Umfang: Bereitstellung eines hochpräzisen Rheometers zur Bestimmung der Rheologie zementgebundener Systeme
                           (Leistungserbringung Oktober 2020)

Ansprechpartner: Carla Matthäus

 

 

Auftraggeber: Centrum Baustoffe und Materialprüfung (Franz-Langinger-Str. 10, 81245 München)

Beauftragtes Unternehmen: Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG

Anschaffung im Oktober 2020 (Verhandlungsvergabe)

Art und Umfang: Bereitstellung eines Labor-Intensivmischers
                           (Leistungserbringung November 2020)

Ansprechpartner: Carla Matthäus

SONOAIR-Sendeeinheit

SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH

Anschaffung in 04/2018

Ansprechpartner: Fabian Malm, M.Sc.

Auftraggeber:  Professur für Mineral Construction Materials (Franz-Langinger-Straße 10, 81245 München)

Beauftragtes Unternehmen:  Malvern Panalytical GmbH

Anschaffung im Juli 2021 (Verhandlungsvergabe)

Art und Umfang: Bereitstellung eines Laserbeugungssystem
                           (Leistungserbringung August 2021)

Ansprechpartner: Frau Dr.-Ing. Anne Heisig